Was kosten Renderings ?

Zeit, Strom und teures Equipment. Der Weltmarktpreis für eine Architekturvisualisierung in sehr guter Qualität liegt bei 300-2500 €. 

In China und Indien kostet ein Rendering in guter Qualität etwa 170 $ was 141 € (Februar 2021) sind. Ein übliches kleines Projekt also von 4 Renderings kosten unter diesen Bedingungen 564 €.  Wie erklären sich dann diese wahnsinnigen Preisunterschiede? Ganz simpel .... Von spezifischen Bedürfnissen. Wenn Sie beispielsweise Investor sind für einen neuen Flughafen in Berlin, der zuerst 1,112 Milliarden Mark kosten soll und dann 25 Jahre später 7,3 Milliarden Euro kostet. Sind auch 10.000€ nicht wirklich interessant, geschweige denn 564,48€ nach dem Preis in China oder Indien. 

Sollten Sie auch tatsächlich Interesse haben, von dort 3d Visualisierungen zu bestellen, wird sie auch keiner aufhalten können, denn es gibt tatsächlich hin und wieder Erfolgsgeschichten. Meistens allerdings enden solche Abenteuer sehr enttäuschend.


Wie wählen Sie also den günstigsten anbieter für Architekturvisualisierungen aus, was die Qualität der Arbeit und den Preis betrifft? Nun, ehrlich gesagt, es gibt keine wirklich einfache Antwort auf diese Frage, da es viele Dinge zu beachten gibt. Sie müssen die Größe des Projekts, die architektonische Spezifikation der Innen- und Außengestaltung unter anderem, die benötigte Zeit für die Lieferung des Endprodukts usw. kennen. 

Meistens müssen Sie zuerst ein kostenloses Angebot anfordern, bevor Sie eine Vorstellung davon haben, wie viel Ihr Rendering - Projekt tatsächlich kosten würde. Da die Anforderungen an jede Architekturvisualisierung  unterschiedlich ist, können Sie nur sicher sein, welche Art von Preispaket Ihren Anforderungen entspricht, wenn Sie mehr darüber mit dem potenziellen 3D-Studio sprechen.

Der wichtigste und wahrscheinlich einzige Aspekt, der auf Dauer wirklich den Preis des Projekts bestimmen würde, ist das Management durch effektive Kommunikation. Wie Sie mit dem Studio kommunizieren, wird letztendlich entscheiden, ob Sie die richtige Wahl getroffen haben oder nicht.  Der Preis für Architekturrendering ist schwierig zu bestimmen, da es dabei zur hälfte um Technik und zur anderen um Kunst handelt. Es gibt viele Nuancen und Dinge zu beachten, bevor man eine endgültige Entscheidung trifft. Ob Sie sich für eine Firma im Wert von 400,00€ oder 4000,00€ entscheiden, liegt ganz bei Ihnen. Am Ende ist das Endergebnis entscheidend, denn es bestimmt letztendlich die tatsächlichen Kosten der Dienstleistung. Wenn die billigere Alternative mehr Probleme verursacht als Ergebnisse bringt, ist die teurere Option möglicherweise die klügere Wahl. Aber Sie wissen, ja "Danach ist man immer Schlauer." Seien Sie vorsichtig vor manchen Preisen die so manch ein Visualisierer für ein Architekturrendering angibt. Manchmal, wenn es zu schön ist, um wahr zu sein, dann ist es das wahrscheinlich. Die Preise variieren von 3D-Artist zu 3D-Artist oder Studio zu Studio, aber eines ist sicher, diejenigen, die qualitativ hochwertige Arbeit produzieren, neigen dazu, mehr zu verlangen.

Innenarchitekturrendering

Architekturvisualisierung preise ?

Um Ihnen eine Vorstellung zu geben, liegt der Durchschnittspreis für ein einzelnes sehr hochwertiges 3D-Architekturrendering laut The Society of Architectural Illustration (SAI) zwischen 850€ und 1700€. Für Standard-3D-Architekturvisualisierung-Animationen können die Kosten zwischen 4000€ und 8500€ liegen. Es kann je nach Qualität, Länge oder Komplexität des Videos steigen.

Der wichtigste Faktor bei der Bestimmung der Kosten Ihrer 3D-Architekturvisualisierung ist die Bestimmung des Typs. Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Architekturrendering eines Schlafzimmers und einem Neubaugebiet. 

Die 3 Hauptfaktoren für die Preisbildung von 3D-Visualisierungen

1.) Arbeitszeit

Die Hauptkosten eines Renderings sind die erforderlichen Arbeitskosten.  Um eine Architekturvisualisierung zu erstellen, muss ein 3D-Artist:

  1. Die Pläne und die Vision des Kunden verstehen.
  2. 3D-Modell Erstellung mit einer 3D-Software.
  3. Das 3D-Modell texturieren.
  4. Einrichtung der Beleuchtung.
  5. Einstellung der Kamera für das 3D-Rendering.
  6. Korrekturen mit einem Programm für 2D-Bildbearbeitung.
  7. Besprechungen mit dem Kunden

Was erhöht die Arbeitskosten für ein 3D-Studio ?

Der Arbeitsaufwand für ein Architektur Rendering ist nicht so einfach, wie man meinen könnte. Ein Erfahrener Visualisierer könnte mit den zur Verfügung stehenden Werkzeugen in kurzer Zeit eine extrem detaillierte Szene erstellen. Auf der anderen Seite können scheinbar einfache Szenen viel länger dauern.

Beispielsweise könnte man mit öffentlichen topografischen Daten und mehreren automatisierten Prozessen sehr schnell eine große und sehr genaue Luftaufnahme eines Waldes erstellen. Es kann jedoch mehrere Tage oder Wochen dauern, um ein einzelnes 3D-Modell gemäß anspruchsvollen Standards zu modellieren, wie z. B. einen Donat, ein Croissant oder ein Fahrrad. Geschweige den Menschen Organisches ist prinzipiell fast unmachbar.

In vielen Fällen kann der Prozess mit Objekten aus 3D Bibliotheken wie Möbeln, Autos, Personen und Oberflächen beschleunigt werden. Die wichtigsten Faktoren, die sich auf die Arbeit auswirken, sind der Detaillierungsgrad und die Anzahl der erforderlichen einzigartigen Elemente. 

2.) Renderingzeit

Die Renderzeit ist die Zeit, die ein Computer benötigt, um Ihr Bild zu erstellen. Die Renderzeit hängt direkt davon ab, wie realistisch das Bild ist und wie viele Details Sie benötigen. Es gibt jedoch viele Tricks, um Details zu erstellen, ohne viel Renderzeit hinzuzufügen. Als Partner sollten Sie sich nicht zu viele Gedanken über die Rendering-Zeit machen. Wir stellen die folgenden Informationen zur Verfügung, damit Sie verstehen, warum einige Projekte mehr kosten und länger dauern als andere.

Je nach Rendering-Software kann die Anzahl der Lichtquellen die Rendering-Zeiten mitunter erheblich beeinflussen – so können Außenszenen recht schnell gerendert werden. Ein weiterer Faktor sind die Details der Szene. Der Branchenbegriff dafür ist Poly-Count (Polygonanzahl), der sich auf die Anzahl der Polygone bezieht, die zum Modellieren der Szene verwendet werden. 

Ein häufiges Element, das die Details und damit die Renderzeit erheblich erhöht, ist die Vegetation im Vordergrund. Die Hintergrundvegetation sollte mit ein paar Tricks nur vorgetäuscht werden, welche jeder 3D-Artist beherrschen sollte.


Die größte Möglichkeit, die Renderzeit zu verkürzen, besteht darin, die Anzahl der erforderlichen Überarbeitungen zu reduzieren, indem Sie detaillierte Pläne und spezifisches Feedback geben. Jedes Mal, wenn Sie eine Überarbeitung benötigen, muss ein Teil oder das gesamte Bild neu gerendert werden, sodass weniger Überarbeitungen zu einer kürzeren Gesamtrenderzeit führen. Durch die Reduzierung von Revisionen können Sie auf lange Sicht Geld sparen –(Achtung offenes Geheimnis) – Alle guten 3D-Studios bieten im Allgemeinen einen niedrigeren Preis für wiederkehrende Kunden, bei denen Sie genau wissen, dass effizientes Zusammenarbeiten ein Kinderspiel ist.

Der andere größte Faktor bei den Renderzeiten ist die Auflösung. Dies kommt beim Erstellen von Animationen viel mehr zum Tragen, kann jedoch auch beim Rendering von Standbildern immer noch ein Faktor sein.

3.) High-Tech Equipment

Der Grund, wieso Renderings aus einer CAD-Software niemals gut aussehen können, liegt vor allem an den Texturen. Den für ein gutes 3D-Rendering Ergebnis braucht es mindestens 3, besser 5 hochauflösende Texturen, die übereinandergelegt werden. Daraus lässt sich grob ableiten, dass man mindestens dreimal mehr Rechenpower benötigt. Folglich kann ein 3D-Studio damit rechnen, sich nahezu jedes Jahr das neuste vom neusten an Computern zuzulegen zu müssen, um ein perfektes Architekturrendering zu liefern.

Architekturrendering preise? Fazit

Gerne will man natürlich mit seiner Marketingkampagne einen solchen Erfolg verbuchen, um zum Apple seiner Branche zu werden. Allerdings benötigt man dafür auch Experten und unzählige Überarbeitungen, um dieses Niveau zu erreichen, ganz zu schweigen vom hohen Preis für eine solche Immobilien Visualisierung. Das Geld, das in hochwertiges Branding investiert wird, scheint für Unternehmen wie Apple jedoch recht gut geklappt zu haben.

Am Ende wählen Sie den besten 3D-Artist basierend auf seinem Preis, seiner Portfolioqualität und Ihrem Budget aus. Die Preise für Architekturvisualisierung können daher variieren. Letztendlich liegt es an Ihnen, mit wem Sie zusammenarbeiten und wie viel Erfolg sie mit Ihrer Marketingkampagne haben wollen.

Rendering / 3D-Visualisierung von der Welt

Preisbeispiele von Architekturrenderings sehen Sie unten. Allerdings kommen Sie trotz dieser Orientierungshilfe nicht darum herum, im Voraus beim 3D-Studio Ihrer Wahl ein Angebot einzuholen, um mehr über den Preis Ihres Projektes zu erfahren.